Die Gefahr, Opfer eines Cyber­an­griffs zu werden, ist für Politiker:innen auf­grund ihrer öffent­lichen Präsenz besonders hoch. Deshalb bietet PolisiN – Politiker:innen sicher im Netz kos­tenlose und bedarfs­ge­rechte Work­shops an, die helfen, die Poten­ziale digi­taler Tech­no­logien für die poli­tische Praxis zu nutzen – und ihre Risiken zu meiden.

PolisiN – Politiker:innen sicher im Netz richtet sich an Politiker:innen und Mitarbeiter:innen in Par­teien, Frak­tionen, Büros und­Ver­waltung auf Bundes‑, Landes- und kom­mu­naler Ebene.

SCHU­LUNGS­AN­GEBOT

Das Angebot reicht von Vor­trägen für Gruppen bis zu prak­ti­schen Ein­zel­work­shops in Büros der Mandatsträger:innen. Unser Ziel ist es, bestimmte Ver­hal­tens­maß­nahmen zu ver­mitteln, um eine sichere Nutzung der Poten­ziale digi­taler Tech­no­logien zu ermög­lichen. Hierzu haben wir unter Ein­bindung von Expertise aus Wis­sen­schaft und Wirt­schaft fünf The­men­module erar­beitet.

 

AKTU­ELLES AUS DEM PROJEKT

Es gibt derzeit keine öffent­lichen Termine.
Es gibt derzeit keine öffent­lichen Termine.

GESPRÄCH VER­EIN­BAREN

Gerne tau­schen wir uns mit Ihnen aus, welche Work­sh­op­themen und Formate für Sie hilf­reich sein können. Kon­tak­tieren Sie uns dies­be­züglich gerne über das bereit­ge­stellte For­mular. Das Vor­ge­spräch ist unver­bindlich, wird von uns ver­traulich behandelt und bleibt selbst­ver­ständlich, ebenso wie die Work­shops, für Sie kostenfrei.

1 + 8 =