Launch der neuen PolisiN-Website

15.06.2021

Mit der Bun­des­tagswahl, sechs Landtags- bezie­hungs­weise Abge­ord­ne­ten­haus­wahlen sowie Kom­mu­nal­wahlen in Hessen und Nie­der­sachsen ist 2021 ein soge­nanntes Super­wahljahr. Das ist auch aus Per­spektive der IT-Sicherheit inter­essant: Im Wahl­kampf wachsen übli­cher­weise bei Politiker:innen und Kandidat:innen die Teams und der Zeit­druck steigt. Im Hin­blick auf IT-Sicher­heits­themen wird es schnell unüber­sichtlich: Wer hat Zugriff auf welche Accounts, wer setzt welche Geräte und Anwen­dungen ein, und welche Daten werden auf welche Weise verarbeitet?

Politiker:innen sicher im Netz – PolisiN reagiert mit dem Google Safety Engi­neering Center auf diesen erhöhten Bedarf mit dem Launch seiner eigenen Website am 17.06. Sie ist der erste Anlauf­punkt für Inter­es­sierte aus Par­teien, Frak­tionen und Ver­waltung und liefert einen Über­blick über die bestehenden kos­ten­losen Work­shop­formate. Darüber hinaus kann das PolisiN-Team hier kon­tak­tiert werden, um etwa Rück­fragen zu klären oder ein Vor­ge­spräch zu ver­ein­baren. Per­spek­ti­visch werden auch Mate­rialien bereit­ge­stellt, die auch außerhalb des Schu­lungs­formats Infor­ma­tionen zu Themen der IT-Sicherheit für poli­tisch Aktive liefern.

Zu den Themen Account­si­cherheit, Phishing, Ver­schlüs­selung und Daten­schutz bietet PolisiN – Politiker:innen sicher im Netz Schu­lungen und Work­shops an. Das Angebot richtet sich an Politiker:innen und Mit­ar­bei­tende in Par­teien, Frak­tionen und Büros auf Bundes‑, Landes- und kom­mu­naler Ebene. Die kos­ten­freien Ver­an­stal­tungen ver­mitteln kon­krete Ver­hal­tens­maß­nahmen und Hand­lungs­emp­feh­lungen zur sicheren Nutzung digi­taler Dienste in der poli­ti­schen Praxis. Die Schu­lungen sind dia­lo­gisch angelegt und reichen von Einzel- bis zu Grup­pen­trai­nings. Neben digi­talen For­maten steht ein mobiles Team für Termine vor Ort bereit.